Zwei Vietnamesen

Diese Woche hat’s uns gleich zwei Mal zum Essen ins Restaurant verschlagen – und beide Male zu einem Vietnamesen.

Das eine Mal waren wir im Tata am Eck Schottenfeldgasse/Seidengasse – zufällig in der Gegend einen Termin absolviert und die Idee für gut befunden. Das Essen dann auch.

Ausgesprochen gut die BANH XEO, knusprige Reismehl-Palatschinken gefüllt mit Garnelen, Rind und Sojasprossen, oder BO GION, wirklich knuspriges Rindfleisch mit ein Wenig Schärfe.

Grade heute abend war’s dann das Pho & Saigon Market: wiederum BANH XEO, aber noch besser, geradezu ein Gedicht! Die nicht allzu üppige Karte bietet in erster Linie Küche aus der Region Hué, und das bedeutet: viel Fisch. Geschmeckt hat alles, von Ente bis Wolfsbarsch, phantastisch. Klare Empfehlung!

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Post Navigation