Zucchini á la nature

Zucchini, Zwiebel, Knoblauch – mehr ist da nicht drin!
Zucchini á la nature
Gut, ein Wenig Gewürze und Ingwer müssen natürlich schon sein – aber keinesfalls Sauerrahm, Schlagobers oder sonstwas…

  • 700 g Zucchini
  • 2 Gemüsezwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 Stk Ingwer (nussgross)
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Prise Muskatnuss

Zwiebeln und Knoblauch hacken, Ingwer schälen und reiben oder fein hacken, die Zucchini mit der groben Haspel reiben. Zuerst Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer im Olivenöl anschwitzen, dann Zucchini beigeben, salzen und dünsten, bis die Flüssigkeit der Zucchini fst ganz wieder verkocht ist. Mit Pfeffer und etwas Muskatnuss würzen.

  • je 1-2 dünne Hühnerschnitzel pro Person
  • Salz, Pfeffer, Knoblauch
  • 1/4 TL Rosmarin, gehackt

Hühnerschnitzel in einer Grillpfanne – oder überhaupt auf dem Grillrost – bei hoher Hitze anbraten, bis auf jeder Seite hübsche braune Streifen entstehen; damit ist das Fleisch auch schon durch! Erst nach dem Braten mit Salz, Pfeffer, Koblauch und Rosmarin würzen.
Servieren mit Reis und garnieren mit etwas Balsamico Glace…

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Post Navigation