Scaloppine al spinacchio

Und schon wieder Kalbsschnitzerl:

Scaloppine al spinacchio
Scaloppine al spinacchio

Diesmal á la nature mit jungem Spinat.

  • 200 g Kalbsschnitzel
  • 50 mg Schalotten
  • 1 kleiner Zucchino
  • 100 g kleine Champignons
  • 100 g junger Spinat
  • 1/8 l Weißwein
  • 1/8 l Schlagobers
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Butter
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Gemüse zuputzen und passend in Scheibchen schneiden. Spinat gut waschen. Schalotten schälen und fein hacken.

Knoblauchzehe schälen und fein hacken, dann mit dem Rücken des Messer sorgfältig zerquetschen. Die Kalbsschnitzerl leicht plätten, beidseitig mit Salz, Pfeffer und Knoblauch einreiben.

Olivenöl und Butter erhitzen, noch vor dem ersten Bräunen die Schnitzerl einlegen und beidseitig braten. Herausnehmen und beiseite stellen.

Gemüse im heißen Öl anbraten, mit dem Weißwein löschen und die Flüssigkeit einköcheln lassen. Schlagobers angießen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss – eventuell den Resten vom Knoblauch – würzen.

Schnitzerl mit dem Gemüse anrichten, Reis dazu – oder Polenta oder…

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.