Marmor-Muffins mit Heidelbeeren

Da ist ja noch was vom genialen Nougat… Da könnte man doch eine Art Marmorguglhupf in Muffinförmchen machen – und ein paar Heidelbeeren werden gewiß nicht schaden.

Marmor-Muffins mit Heidelbeeren
Marmor-Muffins mit Heidelbeeren
  • 100 g weiche Butter
  • 110 g Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 1 EL Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 5 EL Milch
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 EL Nougatmasse
  • 115 g Heidelbeeren

Backrohr auf 180 Grad vorheizen. Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz cremig rühren, Eier nach und nach einrühren, dann die Milch zugeben.

Backpulver und Mehl mischen und sieben und unter die Buttermasse mischen. Teigmenge halbieren, zur einen Hälfte die Nougatmasse rühren, zur anderen die Heidelbeeren unterheben. Teige in abwechselnden Schichten in die Förmchen füllen, man kann auch mit einem Holzspießchen eine Acht durch beide Teige ziehen, um sie kunstvoll zu vermengen.

Die Muffins für etwa 20 Minuten bei 180 Grad backen.

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.