So richtig Fleisch

Der englische Landwirt Tim Wilson betrachtet die Züchtung seiner Schweine nicht als Produktion im agrarindustriellen Sinn – sondern als Handwerk in guter Tradition. Klar, auch seine Schweine sind nicht auf der Welt, um nach einem erfüllten Leben in Freiheit an Altersschwäche zu sterben – auch sie sind heranwachsendes Fleisch. Aber der Unterschied besteht darin, wie sie heranwachsen – und zu welcher Qualität von Lebensmittel das führt.

Mit dem Buch Ginger Pig. Natürlich Fleisch hat Wilson in Zusammenarbeit mit Food-Autorin Fran Warde ein Buch geschaffen, das diesem Bemühen um einen hohen Qualitätsstandard bei fleisch und Geflügel ein Denkmal setzt – und nicht mit Tipps geizt, worauf es zu achten gilt.

Daneben umfasst Ginger Pig über 100 Rezepte – beileibe nicht nur zu Schwein -, die im Jahreslauf nach Monaten angeordnet sind. Wilson und Warde verarbeiten nicht bloß die landläufig bekannten Stücke ihrer Tiere sondern auch die weniger gängigen: von Innereien bis hin zum Lammnacken finden sich würdige Rezepte für hochwertiges Fleisch.

Print Friendly, PDF & Email
Die Sehnsucht nach der Wurst

Die Sehnsucht nach der Wurst

Der Plan geistert mir ja schon seit dem Sommer im Kopf herum: ich tät’ gern selber wursten und räuchern. Also erst mal […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.