Amaretto-Schokolade-Kuchen mit Himbeeren

Bei Bärenhunger zu stöbern, ist immer wieder ein Genuss. Bei der Suche nach etwas mit Schokolade und Himbeeren bin ich auf diesen Amaretto-Schoko-Kuchen gestoßen. Dazu können Himbeeren einfach kein Fehler sein!

Amaretto-Schokolade-Kuchen mit Himbeeren und Amarettini

Amaretto-Schokolade-Kuchen mit Himbeeren und Amarettini

Für eine quadratische 21 cm – Form habe ich die Mengen von Bärenhunger eins zu eins übernommen, nur die Beeren und die Amarettini hinzugefügt:

  • 150 g dunkle Kuvertüre
  • 150 g Butter
  • 3 Eier
  • 150 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/4 TL Salz
  • 100 g Mandeln gerieben
  • 4 cl Amaretto
  • 1 Handvoll Amarettini
  • 100 g frische Himbeeren
  • Butter für die Form

Backrohr auf 175 Grad vorheizen.

Die Kuvertüren mit der Butter auf kleiner Flamme langsam schmelzen, gut durchrühren. Die Eier mit dem Mixer einschlagen und die Masse schaumig rühren. Zuerst den Zucker, dann Mehl und Mandeln einarbeiten, zu Schluss den Amaretto.

Form einfetten, halbe Menge des Teigs gut verteilen, Himbeeren und Amarettini auflegen und mit der zweiten Hälfte des Teigs zudecken. Bei 175 Grad etwa 30 Minuten backen.

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Post Navigation