Tag Archives: Tapas/mesedes

Mesedes alla turca

Der Urlaub ist schon lange her und fast vergessen – ein Wenig Sehnsucht nach fremden Ländern macht sich breit. Und wenn man grad beim Güvenir (dessen neuer Supermarkt im Dritten ja längst durch Kolumnen im Falter, profil und OktoTV geisterte) Lebensmittel und Ideen einholen war, dann kommt man vielleicht ja zwangsläufig auf sowas:

Man kann zwar sicher auch die cigar börek selber machen, aber wo ist dann noch der Witz? Die fertigen sind schon sehr OK, einfach abfrittieren und sich auf ein paar andere Spezereien konzentrieren – als da wären: Salat aus mehrerlei Paradeisern mit Tulum, Cacik (was so viel wie Tsatsiki wäre) und die unvermeidlichen, weil hervorragenden Fleischbällchen – die leben ja vor allem von Minze und Zimt. Nu?
Continue Reading →

Empanadas

Teigtaschen – gefüllt mit den Aromen Andalusiens
Empanadas - Gefüllte Teigtaschen
Man kann sie (auch) aus Blätterteig machen, und dabei nicht einmal den kulinarischen Boden Spaniens verlassen. Entscheidend ist aber, dass sie nicht nur mit Spinat und Knoblauch, sondern mit Rosinen, Mandeln und Pinienkernen gefüllt werden. Continue Reading →

Almendras al pimentón

Paprizierte Mandeln – einfachste Dinger, hoch aromatisch
almendras al piementón - Paprizierte Mandeln
Kulinariker können lange darüber diskutieren, ob spanisches oder baskisches Paprikapulver – auf jeden Fall sollte man bei dieser Spezialität die Kosten nicht scheuen und auf das landläufige Paprikapulver verzichten und sich ein Döschen spanischen Pimentón – oder baskischen Piment d’Espelette – gönnen! Allerdings sollte man sehr darauf achten, dulce zu nehmen, denn picante schlüge sogar den stärksten spanischen Roten (Wein) kurzerhand tot! Continue Reading →