Lamm

19 Beiträge

Griechisch angewandelter Burger

Ich habe natürlich keine Ahnung, was echte Griechen dazu sagen würden. Mich hat einfach die Kombination an manches aus der griechischen Küche erinnert – deswegen! Jetzt in den letzten Tagen vor dem Urlaub muss natürlich noch alles weggearbeitet werden, was die zwei Wochen nicht überdauern würde. Zuerst mal ist da […]

Conchiglie al ragù di agnello

Eine Pastasauce, die so richtig intensiv lammelt, ohne gleich garstig zu werden. Das Gemüse dabei noch stückig, aber gut mitgekocht, damit sich die Aromen verbinden. Ein Hauch Thymian – fast schon ein Gedicht. Genaugenommen ist das ein Gedicht!

Kichererbsen-Couscous mit Lamm

Irgendwann einmal muss man ja auch mit den maghrebinischen Aromen experimentieren, wenn die Frau Genussfaktor schon sagt, ihr Karamell mit Meersalz eigne sich besonders zu Lamm und arabischer Küche uns so. Und was soll ich sagen: das Karamell harmoniert tatsächlich. (Als hätte ich das je bezweifelt, oh nein! Das hätt’ ich […]

Lammcurry mit Marillen

Mal wieder richtig in Gewürzen schwelgen – schon beim Kochen! Da kommt eigentlich nur Indisch in Frage. Und weil der Baum schon die ersten Marillen abwirft, könnte man da ja eine Kombination wagen mit der Lammschulter, die ich grad erstanden hab… Mal sehen – zur Minimalvariante für ein Curry sind […]

Zart geschmorte Lammstelzen

Einer meiner all time Favorites sind die sanft in Rotwein geschmorten Lammknuckles – gut bayrisch-österreichisch für Lammstelzen. Das Gute an dieser Art von Schmorgerichten ist, dass man sie ideal für Events vorbereiten kann – und dass sie es nicht nur verzeihen, wenn sie mit Verspätung erst zum Servieren kommen, sondern […]

Lammbraten mit Steinpilzpolenta und Speckfisolen

Weidelamm aus den Nockbergen – im Verein mit südlichen Aromen ein zartes Gedicht! Zartes Fleisch aus der Schulter braucht nicht viel: bei mittlerer Hitze mit viel Knoblauch und etwas Rosmarin geschmurgelt, wird daraus ein saftiger, intensiver Braten. Dazu mit Steinpilzen aromatisierte Polenta und geröstete grüne Bohnen mit Speck und Zwiebeln. […]