Tag Archives: Foie Gras

Hors d’Oeuvre

Das Problem ist: die Gäste kommen nicht zeitgerecht und alle zugleich, manche von weiter her… Und einige haben unser neues Haus noch nicht besichtigt. Dennoch sollen sie nicht ungefüttert bleiben, schließlich ist Brunch angesetzt, da kommen sie womöglich ohne Frühstück. Die Lösung: Fingerfood für vorneweg, ein Trio Schmankerln als kalte Vorspeisen. Da kann man’s dann schon verwinden, wenn sich der Einstieg ins Gefutter etwas verteilt.

Vorspeisen eingedeckt

Vorspeisen eingedeckt

Zunächst mal gibt es ein Scheibchen feine Foie gras du canard entiere mit karamelisiertem Apfel, Steinpilz-Auberginen-Creme, und etwas Ziegenkäse auf magerem Karree vom Wildschwein, dazu ein Tupfer Rote Zwiebel-Marmelade.

 

Fingerfood mit Foie gras

Fingerfood mit Foie gras

Dann haben wir da feinste Artischockencreme auf gebräuntem Vollkornbaguette, garniert mit frischer Avocado. Ein Salat aus gebratenem grünem Spargel und frischen Erdbeeren mit Balsamicodressing. Und ein Kräutermuffin.

Dreierlei Vorspeisen

Dreierlei Vorspeisen

Im folgenden die Rezepte für den erfrischenden Spargel-Erdbeer-Salat und die Kräutermuffins.

Continue Reading →

Foie Gras auf Roggenbrot

Ein Nachmittagsimbiss der Oberklasse: da hab ich doch noch ein Stück Foie gras cuit de canard auf Lager.

Foie-gras auf Roggenbrot

Foie-gras auf Roggenbrot

Sehr dünne Scheiben vom Roggenbrot toasten. Das Roggenbrot ist etwas zu kräftig im Geschmack, man sollte also reichlich Foie Gras auflegen. Ein paar Cocktailparadeiser, frisch geriebener Pfeffer – und fertig. Bon appétit!

Dreierlei Edles vorneweg

Ein paar edle Dinge sind noch da von unserem Ausflug nach Paris: eine herrliche Foie gras de canard – gekauft bei Foie Gras Luxe an der rue Montmartre – sowie eine gleichfalls in Paris erstandene Edelfischpastete. Da müßte sich doch ein kleines Vorspeisen-Ensemble zaubern lassen.

Foie Gras de canard mit Begleitung

Foie Gras de canard mit Begleitung

Das Kernstück: ideal harmoniert die Foie gras bekanntlich mit was Süßem, Fruchtigen…

  • 4 Scheiben Foie gras cuit de canard
  • 1 großer säuerlicher Apfel
  • 1 TL Butter
  • 4 Scheiben Weißbrot
  • 1/8 Sherry fino

Die Weißbrotscheiben toasten. Apfel schälen, Kerngehäuse mit dem Rundausstecher entfernen und 4 fingerdicke Scheiben abschneiden. Butter in einer großen Pfanne aufschäumen, den Apfel darin beidseitig halbweich braten, aber nicht wirklich bräunen. Türmchen aus Weißbrot, Apfelscheibe und Foie gras aufschichten, derweil in der Pfanne den Sherry einkochen. Mit dem eingedickten Sherry die Foie Gras beträufeln.

Dazu habe ich vorhandenheitshalber etwas Edelfischpastete auf Toast und norwegischen Räucherlachs von der ganzen Seite gereicht.