Steak mit Hülsenfrüchten

Kross abgebraten, innen raw – auch kleine Steaks sind wahre Genusswunder.

Der Beilagen-Clou ist aber die Hülsenfrüchte-Mischung, die SPAR jetzt in der Vital-Linie im Tiefkühl-Regal führt: allerlei Bohnen, auch frische knackige Schoten landen da drin. Mit ein Wenig Speck, Knoblauch und Zwiebeln läßt sich daraus eine defitge, schmackhafte und nicht mal ungesunde Beilage zaubern. Vor allem: es sind auch Dicke Bohnen dabei, ein Lieblingsgemüse von mir, das es allerdings bei uns noch nicht in den Handel geschafft hat!

  • 100 g durchzogener Speck
  • 1 große Zwiebel
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 2 TL Öl
  • 1 Pkg Hülsenfrüchte-Mischung (SPAR vital)
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • Salz, Pfeffer

Speck und Zwiebel würfelig schneiden, die Knoblauchzehen in Stifte. Alles im Öl (durchaus sparsam, der Speck läßt auch noch) anbraten, die Hülsenfrüchte-Mischung sehr heiß mitbraten und etwas später mit Petersilie, Pfeffer und Salz würzen.

Eine Grillpfanne sparsam mit hitzebeständigem Öl einpinseln. Steaks ohne alle Würze beidseitig je maximal 1 Minute abbraten, dass sie aber trotzdem aussen eine braune Kruste anlegen – also schon sehr heiss!

Servieren mit Petersil- oder anderen gekräuterten Erdäpfeln. Feigensenf passst sicher besser als Ketchup.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.