Gastronomie

Der Genussfaktor hat auch eine Meinung. Gerade, wenn es um Lokale geht. Man verbringt doch einige Zeit dort – und vor allem lässt man oft recht viel Geld liegen. Da darf man dann schon mal kritisch auch sein…

Aber auch Lob wird hier mitgeteilt, wenn es verdient ist. Gleichzeitig sind alle Bewertungen natürlich subjektiv.

GENUSS KRITIKEN

Pizza im Bobo-Quartier: das Pizzaquartier

Pizza im Bobo-Quartier: das Pizzaquartier

Das Wiener Karmeliterviertel ist längst als Heimat der Bobos verschrien. Das hat sich selbstredend auf die lokale Wirtshauskultur ausgewirkt. Genau genommen gibt es keine Wirtshäuser mehr rund um den Karmelitermarkt ...

Tela Marinera in Sitges

Tela Marinera in Sitges

Sitges nahe Barcelona ist ein Badeort mit Tradition, die bis in die frühen Jahre des Zwanzigsten Jahrhunderts zurück reicht. Viele Bauten im katalanischen Modernisme säumen die Esplanade und das dichte ...

Els Ceps in Vilanova de Prades

Els Ceps in Vilanova de Prades

Auch eine Adresse aus der Liste von Slow Food Catalunya km0: das Els Ceps in Vilanova de Prades an der Grenze zum Priorat. Nicht wundern: es ist das Restaurant am ...

Restaurant Amaré – beste Familientradition

Restaurant Amaré – beste Familientradition

Seit 1940 betreibt die Familie das Restaurant Amaré in der kleinen Gemeinde Roquetes gleich neben Tortosa. Der Guide Michelin hat es inzwischen entdeckt, nichtsdestogtrotz bleibt es ein Treffpunkt der Einheimischen, ...

Bar Amadeo – Miravet

Bar Amadeo – Miravet

Im kleinen Dörfchen Miravet am Ebro, in das die meisten Besucher wohl wegen der gut erhaltenen Templer-Burg kommen, kann man sich nach der erbaulichen Besichtigung im schattigen Gastgarten der Bar ...

La Marsela – Traditionelle Bäckerei in Peñiscola

La Marsela – Traditionelle Bäckerei in Peñiscola

Was man gar nicht vermutet: in so einem Touristennest wie Peñiscola hält sich auch altes Handwerk: die Bäckerei La Marsela existiert nicht nur seit 1940, man pflegt hier auch noch ...

Gastrobar MOLA – Peñiscola

Gastrobar MOLA – Peñiscola

In Ulldecona, ganz im südlichen Zipfel Kataloniens an der Grenze zu Valencia, betreibt seit 25 Jahren Jeroni Castell sein Restaurant Les Moles, und hat sich schon vor Jahren einen Michelin-Stern ...

Tortosa – Mercat Municipal

Tortosa – Mercat Municipal

Der Mercat Municipal von Tortosa stammt aus dem späten 19. Jahrhundert und ist ein Werk von Joan Torras i Guardiola (1827-1910), dem katalanischen Eiffel, der einer der Lehrer von Antoni ...

Paradiso Pastrami Bar

Paradiso Pastrami Bar

Was genau man sich unter einer Pastrami Bar vorzustellen hat, sei dahingestellt. Das Paradiso ist auf jeden Fall eine solche, und daher lässt sich das konzept an Ort und Stelle ...

Born Street Food Festival Barcelona

Born Street Food Festival Barcelona

Rechtzeitig vor La Mercé, dem großen, ausgelassenen Stadtteil-Fest, das in Barcelona jeden September stattfindet, starten die ersten Barris, die Stadtviertel, mit ihren Aktivitäten. So kommt es, dass wir an diesem ...

O Submarino – Patés aus Meeresgetier

O Submarino – Patés aus Meeresgetier

Eines der Fundstücke auf dem All Those Food Market: o Submarino bereitet Patés aus allerlei verschiedenen Meeresgetieren.

Jamón Jamón – Schinken, was sonst!

Jamón Jamón – Schinken, was sonst!

Mit rustikalen Schinkenbeinen lockt man in ganz Spanien die Feinschmecker ins Geschäft. In Barcelona kann man natürlich in der berühmten Bocqueria alles das und mehr kriegen. Allerdings zu inzwischen touristisch ...

All Those Food Market

All Those Food Market

Man hat ja schon allerhand Verwendungsmöglichkeiten für Nationaltheater gesehen – aber einfach einen Food Market in den heiligen Hallen der Kunst abzuhalten, ist mir bislang noch nciht untergekommen. Hat aber ...

Rooftop Smokehouse Barcelona

Rooftop Smokehouse Barcelona

Das Rooftop Smokehouse ist spezialisiert auf die Herstellung geräucherter Gourmandisen der Extraklasse. Man erzeugt eine schmackhafte Pastrami – die man übrigens 18 Stunden lang über Holzfeuer gart. Dazu wird eigenes ...

Oriol Balaguer – Xurros i xocolata

Oriol Balaguer – Xurros i xocolata

Natürlich muss man in Barcelona auch mal Xurros i Xocolata zu sich nehmen: manche lieben das Zeug schon zum Frühstück, mir ist das ganze in der Früh noch etwas zu ...

Food Explorers: Tapes de la Terra i un Món d’Espècies

Food Explorers: Tapes de la Terra i un Món d’Espècies

Eine kleine Reise durch die vielfältige Welt der Tapas – auf erstklassigem Niveau! Gesponsert vom spanischen Biergiganten San Miguel stellen 14 Chefs je einen einzigen Blick in ihre Tapas-Welt aus: ...

Mercat dels Encants Barcelona

Mercat dels Encants Barcelona

Ist zwar jetzt nichts Kulinarisches, aber dem Thema irgendwie doch eng verbunden: die Stadtverwaltung von Barcelona hat dem hiesigen Flohmarktgelände, dem Mercat dels Encants mit Schwerpunkt Vintage, ein futuristisches Dach ...

Bar Lobo – again

Bar Lobo – again

Beim letzten Besuch waren wir schon vollauf begeistert von der Bar Lobo – obwohl die Lage gleich um die Ecke der Ramblas eher immer weniger dafür spricht. Das Publikum setzt ...

Street Food Festival in Castel del Rio

Street Food Festival in Castel del Rio

als ob es in der Emilia-Romagna und im Speziellen rund um Bologna nichts anderes gäbe, fahren wir in das Tal des Santerno hinein nach Castel del Rio – nicht wissend, ...

Pasticceria Duomo in Padua

Pasticceria Duomo in Padua

Wie jede italienische Stadt ist selbstverständlich auch Padua gesegnet mit guten Zuckerbäckern. Folglich kann man gut und gerne dies oder jenes empfehlen. Die Empfehlung unseres Zimmerwirts war die Pasticceria Duomo ...

Gelateria Portogallo in Padua

Gelateria Portogallo in Padua

Ein paar Tage in Padua reichen natürlich nicht aus, um alle Gelaterien durchzukosten. Daher ist das Urteil ein vorläufiges: die Gelateria Portogallo in den Kolonnaden der Via Umberto hat uns ...

Osteria L’Anfora in Padua

Osteria L’Anfora in Padua

Der Slow Food Führer zu den Osterie d’Italia hat immer recht. Zumindest hab ich ihn noch nie bei Übertreibungen erwischt. So auch nicht in Padua, wo er die Osteria L’Anfora ...

Spritzetteria in Padova

Spritzetteria in Padova

Gemütlich im Schatten der alten Bäume sitzen, etwas abseits vom Getriebe der Stadt, und doch quasi mittendrin: auf der Piazza beim Torre dell’Orologio. Dabei eine Riesenauswahl an Spritz-Varianten: Das hält ...

Bonsoir Clara – Gemütliche Weinbar in Lyon

Bonsoir Clara – Gemütliche Weinbar in Lyon

Das Viertel Croix-Rousse ist eine typische Lyoneser Wohngegend. Unprätentiös, nachbarschaftlich, gemütlich. Und auch die Lokale in der Umgebung sind entspannt, obwohl die Stadt Lyon als kulinarische Hauptstadt Frankreichs gilt und ...

Tanti Auguri – der Weihnachtsabend

Der Tag beginnt gleich mit einem Marsch zum Rialto – der Markt ist das pulsierende Zentrum der Stadt. Und reihum haben sich eine Menge wunderbarer Lokale erhalten – oder neu ...

Ankunft in Venedig

Und wieder sind wir abgehaut. Das hat schon Tradition, dass wir die Weihnachtsfeiertage nicht daheim verbringen. Und wieder ist es Venedig geworden. Ist ein Rutsch mit dem Auto, wir können ...

Die Hirsch-Blunz’n vom Brunnhof

Weihnachtsmärkte meide ich gewöhnlich wie die Pest – die angebotenen Heißgetränke sind meistens minderwertig, das ganze Drumherum ödet mich an. Allerdings hat’s da mitunter einen Anbieter von Spezialitäten, den oder ...

Feines von der burgenländischen Weidegans

Was die Frau Genussfaktor immer so daher bringt, wenn sie auf einem Markt standelt… Diesmal: die Weidegans. Da hab ich doch, obwohl ich gar nicht mit war in Eisenstadt am ...

Gasthaus Wild

Will man im stadtnahen Bereich des Dritten Bezirks sommers draußen sitzen, wird’s echt eng. Es gibt wohl ein paar Schanigärten an stark befahrenen Strassen, ein paar alteingesessene Wirtshäuser mit entsprechend ...

I Carusi

Der Versuch im The Bangkok sozusagen im Vorbeigehen eine Ente zu entern, war leider nicht von Erfolg gekrönt. Ohne Reservierung: njet! Ausweichshalber sind wir sodann im I Carusi zwei oder drei ...

The Bangkok – Thai Restaurant

Ja ja, wieder ein neuer Asiate. Zumindest ich war vorher noch nicht da. Aber dann die Überraschung: eine Knusprige Ente mit rotem Curry, wie ich sie noch nie, nie vorher ...

Zwar beengt, aber erstaunlich gut

Ich hätt’ ja einiges verwettet, dass der Plachutta auf der Wollzeile sich vor dem Ansturm der Touristen inzwischen ins Banale gerettet hat. Umso erstaunlicher war’s dann, mit Geschäftsfreunden dort zu speisen ...

Das Paradies – zumindest für Liebhaber der Foie Gras

Da spazier’ ich die Freßmeile der rue Montmartre (Metro Châtelet/Les Halles) entlang, wo ich gewiss schon ein Dutzend Male vorbei gekommen bin, und auf einmal sticht mir ein gelbes Schild ins ...

Gelato italiano á Paris

Phantastisches Eis nach bester italienischer Tradition – inzwischen nicht nur in Paris sondern in aller Herren Länder auf mehreren Kontinenten – neuerdings auch schon in Graz: Amorino – Gelato al ...

Print Friendly, PDF & Email