Schoko-Birnen-Kuchen mit Eierlikör

Schoko-Birnen-Kuchen gibt’s bei uns ja öfters, schon allein weil ich die Kombination nahezu unwiderstehlich finde.

Der hier lässt sich ein paar Extravaganzen zuschulden kommen.

  • 2 große Birnen
  • 4 EL Zitronensaft
  • 3 EL Ahornsirup
  • 3 Eier
  • 170 g Butter
  • 100 g Bitterschokolade
  • 125 g Staubzucker
  • 15 g Vanillezucker
  • 15 g Kakaopulver
  • 250 g Mehl
  • 1/2 Pkg. Backpulver
  • 80 ml Schlagobers
  • 70 ml Eierlikör
  • 3 EL marillenmarmelade

Die Birnen schälen, entkernen und in breite Spalten schneiden. Mit einer Mischung aus dem Zitronensaft und dem Ahornsirup beträufeln und zum Einziehen eine halbe Stunde kalt stellen.

Backrohr auf 160 Grad vorheizen, dabei die Schokolade erwärmen lassen. Mehl absieben und mit dem Kakao und Backpulver vermischen.

Die zimmerwarme Butter mit dem Staubzucker und Vanillezucker cremig rühren. Die Eier einzeln zugeben und unterrühren. Das Mehl portionsweise unter Zugabe von Schlagobers und Eierlikör unterrühren. Zum Schluss die weiche Schokolade einarbeiten.

Teig in eine Springform fpllen und dicht mit den Birnenschnitzen belegen. Bei 160 Grad etwa 50 Minuten backen. Den noch warmen Kuchen mit etwas erwärmter Marillenmarmelade ‘apricotieren’, wie der Fachmann sagt. Bon appetit!

Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu “Schoko-Birnen-Kuchen mit Eierlikör”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.