Thymian-Zitronen-Huhn mit extra Crunch

Das ist eindeutig nichts für Hühnerhaut-Verächter! Mit etwas Weizengrieß in der Marinade wird die Haut herrlich knusprig. Für südliches Aroma sorgen Thymian und Zitrone. Wer dann pikiert die Haut beiseite schiebt, bringt sich um den Genuss.

Vor allem muss ich ja endlich mal meinen Petromax Guss-Geflügelbräter ausprobieren. Das Ding liegt fast schon eine Woche herum, das geht wirklich nicht. auch wenn es draussen jetzt viel zu garstig fürs Grillen ist. Man kann das Ganze fürs erste ja auch in Backrohr schieben.

Print Friendly, PDF & Email
Rezept drucken
Thymian-Zitronen-Huhn mit extra Crunch
Menüart 5 - Hauptgericht
Küchenstil Barbecue, Mittelmeer
Portionen
Zutaten
Menüart 5 - Hauptgericht
Küchenstil Barbecue, Mittelmeer
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Das Huhn waschen und gut abtrocknen. Alle anderen Zutaten außer dem Wein zu einer Marinade verrühren und das Huhn damit rundum gut einreiben. Backrohr auf 180 Grad vorheizen.
  2. Wein in die Flüssigkeitsschale am Stutzen einfüllen, so viel halt Platz hat. Das Huhn aufstecken und ab ins Rohr! Bei 180 Grad etwa 90 Minuten garen.
  3. Beim Abnehmen des Huhns vorsichtig sein, nach der langen Garzeit zerfällt es leicht!
Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.