Poulet á la Monselet

Hähnchen mit Artischocken – eine Symphonie von mediterranem Geschmack!

Überbackenes Hähnchen, geschmurgelt in Weissweinsauce mit Artischocken und mehr…

  • 4 Hähnchenbrüste oder -oberschenkel, ohne Haut und Knochen
  • 3 EL Mehl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL frisch geriebener Pfeffer
  • 400 g Artischockenherzen (Dose oder besser Tiefkühlregal)
  • 2 EL Olivenöl
  • 4 kleine Zwiebeln
  • 2-3 große Erdäpfel
  • 2 mittelgroße Karotten
  • 10 kleine Champignons
  • 1/4 l Weisswein
  • 1/4 l Hühnersuppe
  • 1/2 TL getrockenter Thymian oder 1 EL frische Thymianblättchen
  • 2 kleine Lorbeerblätter
  • 3 EL Petersilie, gehackt
  • Saft von 1/2 Zitrone

Falls tiefgekühlte Artischockenherzen verwendet werden, diese einige Stunden vor Verarbeitung auftauen lassen. Bei Artischockenherzen aus der Dose, diese zu Beginn der Zubereitung abtropfen lassen. Backrohr auf 180 Grad vorheizen.

Erdäpfel für ca. 6-7 Minuten aufkochen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. In einem großen Gefriersackerl Mehl, Salz und Pfeffer gut mischen, die Hühnerteile darin gründlich mit der MIschung bedecken, beim Herausnehmen gut abstauben. Zwiebeln schälen und halbieren. Champignons vorsichtig trocken putzen, nicht waschen! Karotten schälen und in grobe Stücke teilen.

Olivenöl erhitzen, aber nicht zu heiss werden lassen, darin die Hühnerteile rundum goldbraun anbraten. Herausnehmen, Zwiebelhälften ebenfalls vorsichtig braun braten – sie sollen sich beim Rühren nicht gleich in ihre Schichten zerlegen. Fleisch einlegen, die Erdäpfel und Artischockenherzen beigeben und vorsichtig durchrühren. MIt dem Wein löschen, etwas einziehen lassen, Karotten, Champignons, Suppe, Lorbeer und Thymian beigeben.

Bei 180 Grad im Backrohr etwa 30 Minuten dünsten (bei Oberschenkeln eher 40 Minuten). Zum Schluss mit etwas Zitronensaft abschmecken. Bon appètit!

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Post Navigation