Pasta al Ragu con Carote

Pasta mit Ragu und Karotten – und natürlich auch Pilzen…

Wieder ein Quickie – aber trotzdem nicht ohne Stil:

  • 3 große Fleisch-Paradeiser (oder Paradeiswürfel aus der Dose)
  • 1/2 kg gemischtes Faschiertes (Schwein und Rind)
  • 2 große Gemüsezwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3-4 Karotten
  • 1 Handvoll Pilze oder Champignons
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/8 l trockener Weisswein
  • 1 TL gehacktes Basilikum
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 EL Honig
  • Salz, Pfeffer

Paradeiser oben am Stiefansatz kreuzweise einritzen und in siedendem Wasser kurz überbrühen, herausnehmen und schälen. Weiche Kerngehäuse entfernen, Fruchtfleisch in Würfel schneiden.

Zwiebel und Knoblauch fein hacken, Pilze sorgfältig – ohne Wasser! – putzen und in Scheiben schneiden. Karotten in schmale Stifte schneiden.

Olivenöl erhitzen und Zwiebel darin glasig braten, Knoblauch beigeben und solange weiter braten, bis die Zwiebeln Farbe anzunehmen beginnen. Karotten und Faschiertes unterrühren und scharf anbraten. Zum Schluss die Pilze einrühren und nur mehr kurz mitbraten. Honig unterrühren und kurz karamelisieren lassen.

Mit dem Weisswein löschen und die Flüssigkeit auf die Hälfte reduzieren lassen. Tomatenwürfel unterrühren, mit Zimt, Salz und Pfeffer würzen und weiter köcheln lassen bis die Karottenstifte gar aber noch bissfest sind.

Frische Kräuter beigeben und noch einmal gut durchrühren. Mit Pasta, beispielsweise Penne, reichen. Buon Gusto!

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.