Marillen-Mandel-Kuchen

Eine nussige Note – mit Mandeln, Haselnuss und Schoko.

Gepaart mit dem herb-süssen Aroma reifer Marillen gibt das eine unwiderstehliche Kombination!

  • 20 dag Butter
  • 20 dag Staubzucker
  • 6 Eidotter
  • 10 dag geriebene Haselnüsse
  • 10 dag geriebene Mandeln
  • 10 dag geriebene dunkle Schokolade
  • 10 dag Dinkelmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 6 Eiklar

Die 6 Eiklar zu steifem Schnee schlagen.
Zimmerwarme Butter in STücke teilen, mit den Dottern schaumig rühren, nach und nach den Zucker beigeben. Haselnüsse, Mandeln und Schokolade dazurühren, nach und nach auch Zimt, Mehl und Backpulver. Schnee unterheben.
Die Masse auf ein Backblech streichen.

  • 1 kg Marillen
  • 50 g Mandelblättchen

Die Marillen waschen, halbieren und entsteinen. Halbe Früchte dicht aneinander auf den Teig legen. Bei 190 Grad ca. 20 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Mandelblättchen aufstreuen, nochmals bis zu 15 Minuten fertig backen.

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Post Navigation