Hühnerkeule auf Eierschwammerl-Gröstl

Jetzt gibt’s wieder perfekte Eierschwammerl:

Als Gröstl mit mehligen Erdäpfeln eine ideale Unterlage für eine saftige Hühnerkeule.

  • Salz, Pfeffer
  • Knoblauch
  • Rosmarin
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Hühnerkeule pro Person

Backrohr auf 200 Grad vorheizen. Knoblauch und Rosmarinblätter fein hacken, die Kräuter, Pfeffer, Salz und das Olivenöl im Mörser zu einer Paste verarbeiten, die Hühnerkeulen damit einreiben und im Backrohr bei 200 Grad ja nach Größe bis zu 45 Minuten braten.

  • 350 g mehlige Erdäpfel
  • 250 g Eierschwammerl
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 3 EL Pflanzenöl
  • Salz, Pfeffer

Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken. Eierschwammerl vorsichtig putzen und grob teilen. Petersilie abzupfen und fein hacken. Erdäpfel schälen und in mundgerechte dünne Stücke schneiden. In einer großen Pfanne oder einem Wok das Öl erhitzen und die Erdäpfel darin knusprig braten. Zwiebel, Knoblauch und Eierschwammerl zugeben und fertig braten. Zum Schluss mit Salz und pfeffer würzen und die frische Petersilie unterrühren.

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Post Navigation