Hühner-Wok mit Mango

Dazu braucht’s ja eigentlich keinerlei Rezepte. Einfach zusammen schnippeln, was da ist, und ab in den Wok.

Hühnerwok
Hühnerwok

Idealerweise mit reichlich frischem Gemüse…

  • 1 reife Mango
  • 400 g Hühnerbrust oder Fleisch von Hühnerschenkeln
  • 1 Zwiebel
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 1 Karotte
  • 5-6 Champignons
  • 100 g Erbsenschoten
  • 100 g Sojasprossen
  • 1 rote Paprika
  • 2 EL Erdnussöl
  • 3 EL Sojasauce
  • 2 EL Mirin
  • je 1 Schuss Austernsauce und Sesamöl

Das Hühnerfleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Mango schälen und entkernen, Fruchtfleisch stückeln. Die Zwiebel schälen und grob schneiden, Knoblauch grob hacken. Die Karotte in Scheibchen und die Champignons blättrig schneiden.

Im Wok das Öl erhitzen und das Hühnerfleisch anbraten. Fleisch heraus nehmen – es soll ja saftig bleiben – und im heißen Öl Karotten, Champignons, zwiebeln und Knoblauch anbraten.

Derweil den Paprika entkernen und in Stücke schneiden. Wok mit den Saucen löschen, Schoten und Sprossen beigeben und etwas dunsten lassen. Das war’s dann aber auch schon.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.