Gnocchi mit Salsiccia in Balsamico

Das Einfache ist oft das beste:

Dicke Bohnen, Kürbisgnocchi, in Balsamico sautierte Salsiccia oder weiche Salami – eine heftig gute Spezialität aus dem Friaul.

Die Kürbisgnocchi gibt es in guten italienischen Märkten in akzeptabler Qualität fertig zu kaufen – ein Rezept zum Selbermachen folgt später im Herbst…

  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Pkg Kürbisgnocchi
  • 1 Dose dicke Bohnen
  • 1 Stück Salsiccia oder weiche Salami
  • 3 EL Balsamico
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 100 g Ricotta affumicato (geräuchterter Ricotta)

Wasser für die Gnocchi zustellen. Knoblauch und Zwiebel fein hacken, im Olivenöl anschwitzen. Abgetropfte Bohnen zugeben und auf kleiner Flamme anschwitzen. Die Gnocchi nach Anleitung kochen, meistens genügt es, wenn sie oben zu schwimmen beginnen.

In einer anderen Pfanne die Salsiccia anwärmen und mit dem Balsamico löschen. Die Hälfte der Flüssigkeit verdampfen lassen, zum Bohnengemüse geben. Gnocchi untermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Anrichten mit grob geriebenem geräuchertem Ricotta. Molto delicioso!

Print Friendly

One Thought on “Gnocchi mit Salsiccia in Balsamico

  1. Pingback: Kürbisgnocchi mit Salsiccia und dicken Bohnen | genussfaktor.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Post Navigation