Gefüllte Focaccia

Fladenbrote mit italienischem Flair – und fein gefüllt!

Gefüllte Focaccia

Einmal mit Zwiebelchen, das andere Mal mit Birnen und Gorgonzola!

  • 1 Würfel Germ (42 g)
  • 2 EL Honig
  • 50 ml Olivenöl
  • 350 g Mehl
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Zweig Rosmarin
  • Olivenöl zum Bestreichen

Rosmarin abzupfen und fein hacken. Germ in ca. 1/16 l lauwarmem Wasser auflösen, Honig und Olivenöl einrühren. Mit dem Knethaken Mehl, Salz und Rosmarin einarbeiten und den Teig solange kneten, bis sich eine Kugel formt. Den Teig bemehlen und zugedeckt 30 Minuten rasten lassen.

Backrohr auf 190 Grad vorheizen. Vom Teig kleine Stücke abreissen und Falden formen. Auf einem Backblech auflegen und mit Öl bepinseln. Im Backrohr bei 190 Grad etwa 20 Minuten backen. Danach etwas abkühlen lassen.

  • 2 Zwiebeln
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • Salz, Pfeffer

Knoblauch und Zwiebeln fein hacken, in Öl weich dünsten, Petersilie und Gewürze beigeben. Beiseite stellen.

  • 2 feste Birnen
  • 150 g Gorgonzola
  • etwas Zitronensaft

Birnen schälen, Kerngehäuse entfernen und fein hacken. Mit Zitronensaft beträufeln. Gorgonzola klein krümeln und mit den Birnenstücken durchmischen.

In die Brötchen Taschen schneiden, mit je einer Fülle stopfen und kurz noch einmal für 5 Minuten erwärmen: entweder wieder im Backrohr oder in Alufolie gewickelt auf dem Grill. Buon gusto a tutti!

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Post Navigation