Dreierlei Edles vorneweg

Ein paar edle Dinge sind noch da von unserem Ausflug nach Paris: eine herrliche Foie gras de canard – gekauft bei Foie Gras Luxe an der rue Montmartre – sowie eine gleichfalls in Paris erstandene Edelfischpastete. Da müßte sich doch ein kleines Vorspeisen-Ensemble zaubern lassen.

Foie Gras de canard mit Begleitung

Foie Gras de canard mit Begleitung

Das Kernstück: ideal harmoniert die Foie gras bekanntlich mit was Süßem, Fruchtigen…

  • 4 Scheiben Foie gras cuit de canard
  • 1 großer säuerlicher Apfel
  • 1 TL Butter
  • 4 Scheiben Weißbrot
  • 1/8 Sherry fino

Die Weißbrotscheiben toasten. Apfel schälen, Kerngehäuse mit dem Rundausstecher entfernen und 4 fingerdicke Scheiben abschneiden. Butter in einer großen Pfanne aufschäumen, den Apfel darin beidseitig halbweich braten, aber nicht wirklich bräunen. Türmchen aus Weißbrot, Apfelscheibe und Foie gras aufschichten, derweil in der Pfanne den Sherry einkochen. Mit dem eingedickten Sherry die Foie Gras beträufeln.

Dazu habe ich vorhandenheitshalber etwas Edelfischpastete auf Toast und norwegischen Räucherlachs von der ganzen Seite gereicht.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Post Navigation