Chicken-Corn-Pie

Ein richtig feines Hühner-Törtchen mit Mais
Chicken-Corn-Pie
Der Fülle geben frischer Salbei und Estragon elegante Würze.

  • 400 g ausgelöste Hühnerschenkel oder Hühnebrust
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 EL Maiskeimöl
  • 400 g Mais (am besten TK aufgetaut)
  • 1 Becher Rahm
  • 2 Eier
  • 1 EL Maisstärke
  • 6-8 Salbeiblätter
  • 1/2 Bund Estragon
  • Muskatnuss, Pfeffer, Salz
  • 1 Pkg. Blätterteig
  • 2 EL Sesamkörner
  • 1 Eidotter

Backrohr auf 200 Grad vorheizen. Salbei fein streifig schneiden, Estragon rebeln. Zwiebel und Knoblauch klein hacken. Hühnerfleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Zwiebeln glasig dünsten. Fleisch, Mais und Knoblauch zugeben und durchbraten.

Rahm mit Stärke, den 2 Eiern und nach Gusto Muskatnuss und Pfeffer verrühren. Kräuter und den Rahm-Guss in die Fleischpfanne rühren, salzen nach Geschmack und alles vom Herd nehmen.

Blätterteig ausrollen, die Fleischfülle in feuerfeste Portionsformen füllen und mit je einem zurechtgeschnittenen Stück Blätterteig bedecken. Aus dem restlichen Blätterteig dekorative Formen schneiden und obendrauf legen. Eidotter versprudeln und damit die Blätterteigoberflächen bestreichen. Sesamkörner drüber streuen. Bei 200 Grad im backrohr für ca. 20 Minuten backen. Enjoy your meal!

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.