Barcelona

10 Beiträge

Jamón Jamón – Schinken, was sonst!

Mit rustikalen Schinkenbeinen lockt man in ganz Spanien die Feinschmecker ins Geschäft. In Barcelona kann man natürlich in der berühmten Bocqueria alles das und mehr kriegen. Allerdings zu inzwischen touristisch verstärkten Preisen. Ganz anders in den beiden Geschäften des Feinkosthändlers Jamón Jamón: frequentiert von Einheimischen bietet man hier beste Qualitäten […]

All Those Food Market

Man hat ja schon allerhand Verwendungsmöglichkeiten für Nationaltheater gesehen – aber einfach einen Food Market in den heiligen Hallen der Kunst abzuhalten, ist mir bislang noch nciht untergekommen. Hat aber was, wenn man sich die moderne, großzügige Architektur des Katalanischen Nationaltheaters anschaut: Geboten wurde eine überschaubare, aber hochkarätige Auswahl von […]

Rooftop Smokehouse Barcelona

Das Rooftop Smokehouse ist spezialisiert auf die Herstellung geräucherter Gourmandisen der Extraklasse. Man erzeugt eine schmackhafte Pastrami – die man übrigens 18 Stunden lang über Holzfeuer gart. Dazu wird eigenes Sauerkraut hergestellt, das zum Glück mit dem in Deutschland und Österreich üblichen Zeug nichts als den Namen gemein hat, es […]

Cerveses Almogàver – demokratisches Bier?

Ob Bier etwas Demokratisches ist oder nicht, oder ob diese Kategorisierung in Zusammenhang mit Bier überhaupt einen Sinn hat, muss hier erst mal dahingestellt bleiben. In den Cerveses Almogàver in Barcelona nehmen sie gute alte syndikalistische Tradition sehr ernst und geben sich einen revolutionären Anstrich. Nichts desto trotz machen sie […]

Mercat dels Encants Barcelona

Ist zwar jetzt nichts Kulinarisches, aber dem Thema irgendwie doch eng verbunden: die Stadtverwaltung von Barcelona hat dem hiesigen Flohmarktgelände, dem Mercat dels Encants mit Schwerpunkt Vintage, ein futuristisches Dach spendiert. Gleich neben dem Auditori und dem Teatre Nacional liegt dieser atemberaubende Neubau. Die Konstruktion wurde vom Architekturbüro B720 unter […]

Bar Lobo – again

Beim letzten Besuch waren wir schon vollauf begeistert von der Bar Lobo – obwohl die Lage gleich um die Ecke der Ramblas eher immer weniger dafür spricht. Das Publikum setzt sich nur noch aus Touristen zusammen, aber einstweilen stimmt das kulinarische Konzept noch. Ich könnte mich in diese Anxoves eingraben! […]