Born Street Food Festival Barcelona

Rechtzeitig vor La Mercé, dem großen, ausgelassenen Stadtteil-Fest, das in Barcelona jeden September stattfindet, starten die ersten Barris, die Stadtviertel, mit ihren Aktivitäten. So kommt es, dass wir an diesem einen Wochenende – nach den Tapes de la Terra und dem All Those Food Market – gleich noch eine dritte Food-Veranstaltung besuchen konnten:

Einerseits ganz typisch mit lokalen Gastronomen, die jeweils genau ein Gericht anbieten, andererseits der typische Trubel eines Straßenfests für Bobos. Das Angebot selber ist eine hinreißende Kombination aus spanischen Zitaten internationaler Street Food oder plainly local.

Natürlich viel Publikum am frühen Sonntagabend, aber alles noch einigermaßen relaxed.

Die gegrillten Sardinen von Euskal Etxea lagen auf getoastetem Weißbrot und waren von kleinen, dezent scharfen pimientos und etwas Meersalz begleitet.

Sardines vom Grill von Euskal Etxea

Der Pulled Pork Burger von PORK… boig per tu kam mit knusprig frittierten Zwiebelchen:

Pulled Pork von ‘PORK… boig per tu’

Ein saftiges, dunkel rosa gebratenes Stück Rind mit marinierten Paprikastreifen von SAGARDI Cuiners Bascos – überhaupt ein guter Tipp gleich in der Nähe im Barri Gotic.

Rind mit Paprikastreifen von SAGARDIs

Zum Abschluss noch eine kleine assiette alter spanischer Käse von Vila Viniteca – ein kräftiges Feuerwerk von Aromen, gereifter alter Käse, wie ich ihn abgöttisch liebe:

Alter Käse von Vila Viniteca
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.