Birne-Schoko-Muffins

Die kleinen Dinger eignen sich hervorragend, um am Sonntag ganz, ganz früh gemacht zu werden, wenn man noch nicht mit dem Mixer Krach schlagen darf…

Saftige Birne, viel gute Vanille und mächtige Schokolade.

  • 200 ml Milch
  • 1 Vanilleschote
  • 3 frische, saftige Birnen
  • 1 EL Zitronensaft
  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 50 g Schokolade
  • 1 Ei
  • 90 g weiche Butter
  • 100 g Zucker

Muffinformen einfetten, Backrohr auf 175 Grad vorheizen. Das Mark aus der Vanilleschote kratzen, dann Mark und Schote mit der Milch einmal aufkochen und wieder abkühlen lassen.

Birnen schälen und in kleine Stückchen schneiden, sofort mit dem Zitronensaft vermengen, damit die frische Farbe erhalten bleibt. Schokolade fein hacken.

Mehl, Backpulver und Schokolade vermischen, mit einer Prise Salz und den Birnenstückchen vermengen. Separat das Ei verquirlen und mit Butter und Zucker schaumig rühren (wenn’s sein muss, geht das wirklich mit dem Schneebesen – ist aber vergleichsweise eine Schufertei). Die Vanillemilch unterrühren und das Mehlgemisch mit den Früchten einheben.

In die Förmchen füllen und bei 175 Grad 20 bis 25 Minuten backen. Muffins aus der Form lösen und eventuell mit etwas geschmolzener Couverture garnieren.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.