Berglinsen mit Selchschopf und Erdäpfelpürree

Ausgangsprodukte sind die Linsen, die schon einige Zeit darauf lauern, in ein Rezept Eingang zu finden, und der Selchschopf, den ich am Bauernmarkt erstanden habe.

Berglinsen mit Selchschopf und Erdäpfelpüree

Berglinsen mit Selchschopf und Erdäpfelpüree

Die Linsen kommen gut mit einem Sortiment kleinst gewürfelter Gemüse:

  • 500 g Selchschopf
  • 100 g grüne Berglinsen
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 1/4 Knolle Sellerie oder 3-4 Stangen Staudensellerie
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/8 l Weißwein
  • Gemüsesuppe
  • 1/2 Bund Petersilie
  • Salz, Pfeffer
  • 400 g mehlige Erdäpfel
  • 1/8 l Schlagobers
  • 1 EL Butter
  • Muskatnuss, Salz, Pfeffer

Erdäpfel in der Schale kochen. Knoblauch und Zwiebeln schälen und fein hacken, die Karotte und den Sellerie in kleine Würfel schneiden. Petersilie hacken.

Die Linsen mit doppelter Menge Wasser zustellen und auf mittlerer Hitze je nach Sorte köcheln, bis die Linsen weich werden. Olivenöl erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch anschwitzen, Gemüse zugeben und leicht anrösten. Mit dem Weißwein löschen, Flüssigkeit verdampfen lassen. Mit etwas Suppe aufgießen und Gemüse weich kochen. Bei Bedarf noch Suppe nachgießen. Die Linsen und frisch Petersilie zugeben. Salzen und pfeffern nach Geschmack.

Selchschopf aufschneiden und auf das Gemüse in den Topf legen, zugedeckt anwärmen lassen.

Die Erdäpfel schälen und im Topf stampfen. Mit Schlagobers und Butter sowie Gewürzen nach Gusto gut durchrühren.

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Post Navigation