Avocado Verwertung

Hab ich mir ein Netz Avocados heimgetragen. Nun sind sie richtig schön braun und reif… Wenn aber die Frau Genussfaktor die Alligatorbirnen in keiner denkbaren Form als Nahrung akzeptiert, bleiben sie mir allein. Und da stellt sich natürlich die Frage, was mach ich damit, abseits der heißgeliebten Guacamole?

Avocados sind recht geduldig. In reifem Zustand eignen sie sich zu allem, was irgendwie matschig ist: Dip, Aufstrich, Sauce für Pasta. Stückelig geschnitten gehen sie in Salat, Tatar, Gemüse. In Spalten als Belag auf Pizze und Tartes, als Einlage in Brote, Burger und Bagels. Halbiert sowohl roh als auch gebacken mit verschiedenen Füllungen. Und sonst?

Das ist natürlich längst noch nicht alles. Leider hat mich davon nichts dazu angeregt, mich umgehend an den Herd zu stellen. Trotzdem müssen die Dinger weg…

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.